Allgemeine Geschäftsbedingungen

des Rechnungswesencoach

§ 1 Geltungsbereich

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten in Ihrer aktuellen Fassung für alle von uns angebotenen Leistungen und werden von den Schülerinnen und Schülern bzw. den Erziehungsberechtigten durch die Anmeldung zu einem Unterricht anerkannt. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch für die weitere zukünftige Inanspruchnahme der Leistungen, ohne dass es dafür einer gesonderten Vereinbarung bedarf.

§ 2 Anmeldung

Die Anmeldung zum Unterricht erfolgt entweder schriftlich, telefonisch oder per E-Mail direkt an Nachhilfe Martina Maier. Die Anmeldung erfolgt mit Erteilung der Erlaubnis des Schülers, der Schülerin oder der Erziehungsberechtigten zur Weitergabe persönlicher Daten an die entsprechende Lehrkraft.

§ 3 Rechtmäßigkeit der Daten

Bei der Anmeldung werden alle für den Unterricht relevanten Daten erfasst, welche wahrheitsgetreu sein müssen.

§ 4 Nachhilfeunterricht

Der Unterricht findet generell in Form eines Einzelunterrichts in den Räumlichkeiten des Schülers / der Schülerin bzw. nach Möglichkeit in den Räumlichkeiten der Lehrkraft statt.

Der Unterricht erfolgt laut Vereinbarung, die vereinbarte Zeit gilt als bindend. Für vereinbarte Stunden, die nicht eingehalten werden können, ersuchen wir Sie,  diese wenn möglich mind. 2 Werktage vorher abzusagen, ansonsten werden diese in Rechnung gestellt (außer in Krankheits- oder Notfällen anderer Art). Damit können wir die Unterrichtstermine so planen, dass für jeden Schüler/jede Schülerin ausreichend Zeit vorhanden ist.

Es besteht keine Bindungsfrist, Mindestkonsumationsfrist oder Ähnliches. Ein regelmäßiger, längerfristiger Unterricht wird aber v.a. in den kaufmännischen Fächern empfohlen, um einen Lernfortschritt und dauerhaften Erfolg sicherzustellen.

Der Nachhilfelehrer kann nicht für einen Erfolg des Schülers garantieren.

§ 5 Abrechnung

Das Honorar wird immer direkt im Anschluss an den Unterricht direkt und in bar an die Lehrkraft ausbezahlt, sie erhalten von uns eine offizielle Rechnung. Jede Stunde die abgehalten wird, muss auch bezahlt werden.

§ 6 Für den Fall, dass die Stunden nicht von Frau Maier persönlich sondern einer anderen Lehrkraft abgehalten werden, verpflichtet sich der Schüler / die Schülerin bzw. der Erziehungsberechtigte, den vermittelten Lehrer / die Lehrerin nicht für eigene Unterrichtszwecke zu beschäftigen oder diesen / diese an Dritte weiter zu vermitteln.

§ 7 Diese AGB`s können jederzeit und ohne Benachrichtigung geändert werden.

Irrtum und Änderungen sind vorbehalten.

 

 

Copyright © 2012-2020 - Martina Maier - office@rechnungswesencoach.at - Impressum All rights reserved.
This site is using the Desk Mess Mirrored theme, v2.1, from BuyNowShop.com.